Rosa Wolldecke

Es ist richtig kalt geworden, findet Ihr nicht auch? Bei uns sind schon die Heizungen an und die Kuscheldecken liegen auch immer bereit auf dem Sofa. Und eine weitere darf sich jetzt auch dazu gesellen.

 

Die Rosa Wolldecke

rosa Wolldecke

Ich war so glücklich, als ich die letzte Masche fertig hatte. Nicht weil es mir keinen Spass gemacht hat, sondern weil noch mehr Strickprojekte auf mich warten. Und ich es kaum abwarten konnte damit anzufangen.

Aber heute zeige ich Euch erstmal meine wunderschöne rosa Decke.

rosa Wolldecke

Rosa Wolldecke

 

rosa Wolldecke

Rosa Wolldecke

 

Die Farbe mag ich besonders gerne, sie ist ein bisschen blass und nicht so aufdringlich. Es gibt Rosatöne, die ich überhaupt nicht mag, rosa ist ja nicht gleich rosa…

 

rosa Wolldecke

Rosa Wolldecke

 

Sie ist auch sehr weich und kuschelig… Wie man sich eben eine Kuscheldecke vorstellt.

Es war überhaupt nicht schwer diese Decke zu stricken, da sie einmal rechts und einmal links im Wechsel gestrickt wurde. Also ganz einfache Muster.

Hier ist sie einmal von der einen Seite.

rosa Wolldecke

 

Und von der anderen Seite sieht sie so aus.

rosa Wolldecke

Rosa Wolldecke

 

Man denkt ja immer, dass es schwierig ist so eine Decke zu stricken, so ist es aber nicht. Es gibt echt schwierigere Sachen zum Stricken. Die Decke habe ich immer abends auf der Couch gestrickt, nebenher Supernatural angeschaut. Passen nicht wirklich nicht zusammen, aber es war echt super. Das Stricken ging wie von alleine und wenn ich etwas ekliges/gruseliges von der Serie nicht mitkriegen wollte, hatte ich ja praktischerweise schon eine Decke in der Hand. 

rosa Wolldecke

Was nach der rosa Wolldecke kommt?

Im Moment ist eine Strickjacke dran. Für mich eine große Herausforderung, da man ja mehrere Teile stricken muss und diese Teile müssen nachher auch zusammen passen. Ich bin gespannt, ob alles auch so hinhaut, wie ich es mir so vorstelle… 

Ich werde sie Euch auf jeden Fall zeigen, wenn sie fertig ist. Vorausgesetzt sie ist irgendwie tragbar… Und wenn nicht, zeige ich sie trotzdem. 

Habt alle einen schönen Tag und bis bald,

Pau ♥

Da ich Fragen bekommen habe, was ich alles für die Decke verwendet habe, möchte ich sie hier kurz beantworten. 

Die genaue Menge von der Wolle weiß ich leider nicht mehr, ich würde aber sagen, dass ich um die 1000 g Wolle verwendet habe. 

Die Nadelgröße für die Wolle beträgt 6-8.

Ich habe die Wolle doppelt gestrickt, also 2 Fäden auf einmal, damit die Decke ein bisschen dicker ist.

Deshalb wurde auch eine Rundstricknadel in der Größe 12 verwendet. 

Die Decke wurde relativ locker gestrickt, damit sie weich bleibt.

Die Größe der Decke beträgt 1,80 x 1,80 Meter. Nicht die Standardgröße aber es ist gar nicht so schlecht, wenn 2 Leute unter die decke passen. 

Falls Ihr noch Fragen habt, könnt Ihr mir gerne schreiben! 🙂