DIY Osterdeko

Dieses Jahr bin ich (verhältnismäßig) ziemlich früh dran mit Osterdekoration. Normalerweise  wird alles immer erst kurz vor knapp dekoriert. Gestern kam mir aber ganz spontan eine Idee für eine Osterdeko, die sich ganz leicht und vor allem schnell umsetzen ließ. Und so habe ich sogar 4 Wochen vor Ostern die erste Deko fertig. Wenn das kein mal Rekord (für mich) ist… 

 

Material für DIY Osterdeko

Ast 

Holzperlen

Draht 

Juteschnur

Eine richtige Anleitung braucht man für dieses DIY eigentlich nicht. Im Prinzip müsst ihr nur ein Ei aus dem Draht formen, die Perlen nach Belieben auffädeln und verschließen. Die Juteschnur dient dann als Aufhängung.

DIY Osterdeko 

DIY Osterdeko

DIY Osterdeko

Die Juteschnur an beiden Enden von dem Ast befestigen, die Drahteier müssen aber vorher aufgehängt sein. Und dann muss die Wanddekoration nur noch aufgehängt werden. 

DIY Osterdeko

DIY Osterdeko

DIY Osterdeko

Ich liebe diese Kombination aus schwarz, weiss und Naturmaterialien. Es ist schlicht, nicht aufdringlich und trotzdem schön anzusehen. 

So einfach und schnell könnten doch alle DIYs sein, nicht wahr? 

DIY Osterdeko

Wie ist es bei euch? Habt ihr auch schon dekoriert oder wartet ihr noch ein bisschen ab? Arg viel mehr wird es bei uns nicht dekoriert. Die Mädels werden noch ein paar Eier bemalen und das wars dann auch schon. 

DIY Osterdeko

Hoff, euch hat auch dieser Beitrag gefallen. Über euer Feedback würde ich mich, wie immer, sehr freuen. 

Habt alle noch einen wunderschönen Tag und bis ganz bald,

Pau ♡