Anzeige – Einfache Ideen für DIY Tischkarten mit PILOT

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht oder? Der Februar ist schon wieder fast um. Und der Frühling steht auch quasi direkt vor der Tür. Worüber ich mich natürlich riesig freue und ich bin mir sicher, dass es euch auch so ähnlich geht. Bei den frühlingshaften Temperaturen kann man eigentlich nur gute Laune haben. Die Sonne tut einfach nur gut!

Passend zum schönen Wetter gibt es heute ein buntes DIY-Projekt von mir. Ich zeige euch nämlich gleich, wie ihr super schöne und fröhliche Tischkarten selber machen könnt. Mit diesen Tischkarten ist gute Laune garantiert! Und das Beste dabei ist, ihr benötigt für dieses Projekt nur Stifte und Tischkarten. Mehr nicht! 

Einfache Ideen für DIY Tischkarten mit PILOT

Einfache Ideen für DIY Tischkarten

 

Idee 1 – Rote Lufballons mit weißen Tupfen

Einfache Ideen für DIY Tischkarten

Für diese Idee braucht ihr weiße Tischkarten. Mit dem Frixion Colors (in rot) habe ich die Luftballons gemalt. Das Besondere an dem Stift ist natürlich auch, dass man die Fehler ganz einfach wegradieren kann.  Ich bin immer noch ein bisschen fasziniert davon, dass es tatsächlich funktioniert. 

 

Idee 2 – Bunte Luftballons

Einfache Ideen für DIY Tischkarten

Für die zweite Idee habe ich PILOT PINTOR in verschiedenen Farben verwendet. Ich durfte letztes Jahr ja schon mal mit den PINTOR Stiften arbeiten und bin seitdem ein großer Fan davonSie sind super vielseitig einsetzbar und die Farbauswahl lässt keine Wünsche offen. Das herbstliche DIY-Projekt mit  PILOT PINTOR könnt ihr euch gerne mal hier anschauen. 

 

Idee 3 – Bunte Luftballons in Herzform

Einfache Ideen für DIY Tischkarten

Einfache Ideen für DIY Tischkarten

Für diese Variante kamen die coolen G-2 Gelschreiber zum EinsatzDie gibt es auch in verschiedenen Farben. Die Stifte haben einen ganz tollen Schimmer und das gefällt mir besonders gut! 

 

Idee 4 – Weiße Luftballons mit schwarzen Pünktchen

Einfache Ideen für DIY Tischkarten

Vielleicht wisst ihr ja schon, dass ich die Farbkombination aus braun, schawarz und weiß total gerne mag. Deswegen gefällt mir die letzte Idee auch besonders gut. Für diese Variante braucht ihr braune Tischkarten, einen weißen und einen schwarzen Stift. 

Um die Namen zu schreiben habe ich zuerst den FriXion Point benutzt, auch hier kann man die Fehler ganz einfach wegradieren. Es ist wirklich super praktisch, wenn man keine ruhige Hand hat oder Kinder bei diesem DIY-Projekt mithelfen. Für den finalen Schliff habe ich den Drawing Pen verwendet. Mit den Stiften von PILOT kann man natürlich noch ganz viele andere schöne und kreative Projekte fertigstellen. Hier findet ihr weitere inspirierende DIY-Anleitungen zum Nachmachen.  Schaut also unbedingt mal vorbei. 

Ich hoffe, euch haben meine Ideen für DIY Tischkarten in fröhlichen Farben gut gefallen und wünsche euch super viel Spaß beim Nachbasteln.

Bis ganz bald,

Pau